GIF
Logo
Copyright © 2018 Martin Götz. Alle Rechte vorbehalten.
Erreichbar Montag bis Freitag von 7:30 bis 18:00 Uhr.

Produktübersicht


 A-E  E-L  M-S  S-Z
  Abschirmbeutel (metallisiert, Druckverschluß)   Eurobehälter   Markierungsband (Boden)   Schuherdungsbänder
  Abschirmbeutel (metallisiert, offen)   Field-Service-Kit   Meß- und Prüfgeräte   Seitenschneider und Zangen
  Adapter   Folienschlauch (leitfähig, schwarz)   Müllbeutel (antistatisch)   Sicherungsetiketten
  Aktenordner   Folienschlauch (pink-poly)   Noppenschaum (leitfähig, schwarz)   Sichtlagerkästen
  Arbeitstische   Folienschweißgeräte   Overhead-lonisator   SMD-Klappboxen (leitfähig)
  Ausweishüllen (antistatisch)   Handgelenkbänder   Plexiglas (ableitend)   SMD-Runddosen (leitfähig)
  Bauteile-Magazine   Handschuhe   Papierkorb (leitfähig)   SMD-Spulenständer
  Beutel (Druckverschluß, pink-poly)   Hochtemperaturabdeckband (antistatisch)   Pinsel   SMD-Spulenständer (Corstat®)
  Beutel (leitfähig, schwarz, offen)   IC-Stangen   Regal (leitfähig)   Spiralkabel
  Beutel (offen, pink-poly)   Ionisationspistole   Regalmatten   Spiralkabel (leicht)
  Bodenbeläge   lonisierer (Tischgerät)   Reinigungsflüssigkeit (antistatisch)   Stapelcontainer (Corstat®)
  Bodenmatten   Kittel   Reinigungstücher (antistatisch, feucht)   Steckschaum (leitfähig, hart)
  Chipbox   Klebebänder (antistatisch, ableitend)   Reinraumkleidung   Tablett (Corstat®)
  Clipboard   Kleinteilemagazin (leitfähig)   Schaumstoff (weich, leitfïähig, schwarz)   Tischmatten
  Dokumentenhüllen   Koffer (leitfähig)   Schnellhefter   Verbindungsleitungen
  Doppelklebeband (leitfähig)   Kupferband (selbstklebend)   Schraubendreher   Versandschachteln (Cortronic®/Corstat®)
  Drehstuhl (ableitend)   Lagerbox (Corstat®)   Schubladenmagazine (leitfähig)   Warnaufkleber
  Druckverschlußbeutel (antistatisch)   Leiterplattenständer   Schubladenschrank (leitfähig)   Warnschild
  DRY-PACK-Schutzbeutel (ESDIEMI)   Luftpolsterfolie (antistatisch, rosa)   Schubladensystem (SMD Klappbox)   Werkzeugkasten (leitfähig)
  Erdungsbausteine   Luftpolstertaschen (leitfïähig, schwarz)   Schuhe   Werkzeugtasche (leitfähig)




werden sie ab etwa 5000 Volt. Bei einer relativen Luftfeuchte
von 10-20% erzeugt eine über einen Teppich laufende Person
eine elektrostatische Aufladung bis zu 35000 Volt, auf einem
PVC-Boden bis zu 12000 Volt und eine sitzende Person an
einem Arbeitsplatz bis zu 6000 Volt. Durch den ständig steigenden
lntegrationsgrad der IC-Technologie sind heute schon IC's
im Einsatz die bei einer Ladung von 10 Volt irreparable Schäden
davon tragen können. Diese Gefahr mit elektrostatische Ladungen
in Berührung zu kommen, besteht permanent, von der Warenannahme
über die Bestückung auf einer Leiterplatte bis zum Versand des
fertigen Produkts. Verhindern kann man es nur durch den
konsequenten Einsatz von Materialien die keine elektrostatische
Aufladungen erzeugen, oder besser noch die diese kontrolliert ableiten.
Ebenso ist ein dauerndes Training der mit diesen Produkten
beschäftigten Mitarbeiter erforderlich um Sie für diese Problematik
zu sensibilisieren. Bei der Anwendung aller für den Schutz von
EGB/ESD empfindlichen Bauteilen und Baugruppen vorhandenen
Möglichkeiten, senken Sie Ihre Kosten und erhöhen die
Zuverlässigkeit Ihrer Produkte.

ESD und EBG



Elektrostatische Ladungen
Elektrostatische Ladungen sind ein großes Problem,
sie haben ihren Ursprung sowohl in der Natur, als
auch in den Menschen die mit elektronischen Bauelementen
und Baugruppen arbeiten, sowie in Gegenständen die bei
Fertigungsprozessen mehr oder weniger schnell bewegt werden.
Was elektrostatische Ladungen an elektronischen Bauteilen
verursachen ist mit dem bloßen Auge fast nie zuerkennen,
aber gerade weil diese Schäden fast nie offensichtlich sind,
heißt das noch lange nicht, daß sie nicht vorhanden sind.
Vielfach sind diese Schäden selbst bei elektrischen Prüfungen
nicht festzustellen, sondern treten während der Betriebszeit eines
Gerätes zutage. Generell kann man sagen das jedes IC empfindlich
gegen elektrostatische Ladungen ist, einige mehr und andere weniger,
und es sind immer unkontrollierte Entladungen von
elektrostatische Aufladungen die Schäden verursachen.

Vorbeugung ist der einzige Schutz!
Hörbar sind elektrostatische Entladungen ab 2000-3000 Volt,
ab ca. 3000 Volt können wir sie auch fühlen und sichtbar